St. Ida-Haus

Das 1981 eröffnete St. Ida Haus steht der Kirchengemeinde als Gemeindehaus zur Verfügung. Neben einem Saal für 90 Personen, einer Küche und weiteren Nebenräumen beherbergt es im Untergeschoss die Jugendräume der KJG Oberkirchberg und die katholische öffentliche Bücherei Oberkirchberg.

Das St. Ida Haus steht als Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Sebastian zur Verfügung. Die evangelische Kirchengemeinde Illerkirchberg ist als Dauernutzerin ebenfalls herzlich willkommen. Darüber hinaus wird es auch gerne von Privatpersonen und örtlichen Vereinen genutzt.

Sie finden das St. Ida-Haus unter folgender Adresse: St.-Ida-Straße 1, 89171 Illerkirchberg-Oberkirchberg

 

Drucken E-Mail

Missionshilfe Illerkirchberg

Seit fast 50 Jahren engagiert sich die Missionshilfe Illerkirchberg in mehreren Projekten in Südamerika, um die Not der Menschen lindern zu helfen. Ursprünglich wurde durch die Missionshilfe das Engagement vpn Entwicklungshelfern unterstützt, die mit Illerkirchberg und der Kirchengemeinde verbunden waren. Im Laufe der Zeit ist die Beziehung zwischen den jeweiligen unterstützten Orten und der Missionshilfe gewachsen un unabhängiger von persönlichen Verbindungen geworden.

Unsere Projekte

Schwerpunktmäßig sollen hier zwei Projekte vorgestellt werden:

Kindertagesstätte Créche Dona Joana

Sie wurde Anfang der 1990er Jahre mit Spendengeldern aus Illerkirchberg aufgebaut und ist die einzige Kindertagesstätte im weiten Umfeld von Rosa dos Ventos. Die Lebensverhältnisse sind von extremer Armut, hoher Kriminalität und Drogen gekennzeichnet. Die Kinder, die dort aufgenommen werden, sind oft vernachlässigt und traumatisiert. Derzeit können dort etwa 70 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren aufgenommen werden. Neben einem geregelten Tagesablauf mit Essen, Schlafen und Spielen erfahren sie Liebe und Geborgenheit. So können sie ihre Ängste abbauen und vertrauen in die Zukunft fassen. Durch eine frühestmögliche, ganzheitliche Förderung soll der Grundstein für eine positive Entwicklung der Kinder gelegt werden.

Haus der Straßenkinder "Casa do Menor"

1986 hat der italienische Priester Padre Renato Chiera das "Casa do Menhor" gegründet, um Kinder und Jugendliche von der Staße zu holen und ihnen ein geschütztes und altersgemäßes Leben zu ermöglichen. Folgende Ziele hat er zusammen mit seinen Mitarbeitern festgelegt:

"...persönlich und sozial gefährdete Kinder und Jugendliche aufzunehmen, sie durch eine soziale, berufliche sowie religiöse Bildung zu fördern und damit ihr REcht auf Leben und Menschenwürde sicherzustellen; dies in der Absicht, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen sowie in eine gerechtere und friedlichere Gesellschaft einzugliedern..."

Was wir tun

Ein fester Bestandteil der Aktionen, die unternommen werden, um Spenden zu sammeln, ist seit nunmehr 40 Jahren der Christkindlesmarkt in Oberkirchberg. Jedes Jahr am zweiten Adventsonntag werden unter hohem bürgerschaftlichem Engagement vor der historischen Kulisse des Oberkirchberger Schlosses Plätzchen und Selbstgebasteltes für den guten Zweck verkauft.

Außerdem veranstaltet wir mehrmals im Jahr einen Frühshoppen zu Gunsten der Missionshilfe und verkaufen regelmäßig Waren aus fairem Handel. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden, die wir an unsere Projekte in Südamerika weiterleiten.

Wenn Sie näheres über unsere Arbeit wissen möchten, dann freuen wir uns über eine Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonten:

Sparkasse Illerkirchberg

IBAN: DE97 6305 0000 0004 8034 09

BIC: SOLADES1ULM

Donau - Iller - Bank eG

IBAN: DE41 6309 1010 0526 0750 07

BIC: GENODES1EHI

 

Drucken E-Mail

Beutelreusch

Das idyllisch gelegene Beutelreusch hat etwa 120 Einwohner und ist ein Ortsteil von Oberkirchberg. Ein Kleinod ist die bis heute genutzte St. Leonhardskapelle.

Drucken E-Mail

Eltern-Kind-Gruppe

Spiel und Spaß für Kinder und Eltern

Einmal in der Woche haben Eltern mit ihren Kindern vor dem Kindergartenalter Gelegenheit, sich zu einem gemeinsamen Frühstück zu treffen. Es wird gesungen, gebastelt und natürlich können die Kleinsten nach Herzenslust miteinander spielen.

Die Gruppen treffen sich mittwochs und donnerstags von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr im St. Ida-Haus in Oberkirchberg.

Ansprechpartner:

Mittwochsgruppe: Ute Fröscher, Telefon 922100
Donnerstagsgruppe: Katrin Deufel, Telefon 923414

 

Drucken E-Mail

Kirchenchor Oberkirchberg

Kirchenchor St. Sebastian und "Never-Alone"-Chor

Wir Sängerinnen und Sänger vom Kirchenchor St. Sebastian (derzeit ca. 21 Personen) gestalten vor allem Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde mit.

Das sind Gottesdienste zu verschiedenen Anlässen wie z. B. zu Weihnachten, Ostern, zur Feier unseres Kirchenpatrons oder dem Gräberbesuch an Allerheiligen.

Darüber hinaus treten wir auch mit anderen Chören zusammen oder verstärkt - als Projektchor - auf.

Eine Männerschola unseres Chores wirkt bei Vespern an Festtagen, dem Tag der Ewigen Anbetung oder der Karmette am Karfreitag mit.

Unser Repertoire ist sehr vielseitig: Es reicht von gregorianischen Gesängen aus dem Mittelalter über Messen, Motetten und Liedern der Renaissance, des Barock und der Klassik-Epoche bis hin zur Romantik, zu modernen Kompositionen und Neuem Geistlichem Liedgut.

   Außer den geistlichen Gesängen können wir aber auch weltliche, gesellige Lieder, die wir z. B. bei Geburtstagen oder anderen Anlässen zum Besten geben.

Unsere Chorproben sind jeweils mittwochs um 19.45 Uhr im St. Ida-Haus Oberkirchberg.

Wer gerne singt, ist herzlich bei uns willkommen!

Einfach mal bei einer Probe vorbeischauen oder Kontakt aufnehmen mit unserem Chorleiter

Michael Linder: Tel. 07346/920499 oder mit

Ursula Grass: Tel. 07307/34761

                                                          

Interessierst Du Dich für das Singen von Popsongs und Liedern mit mitreißenden Melodien und „gutem textlichem Inhalt“ bist Du hier auch richtig:

beim               NEVER-ALONE-CHOR;

eine Art junger „Ableger“ des Kirchenchores.

Es ist ein Projektchor, der ca. 2 – 3 x jährlich einen Auftritt hat.

Der Kontakt geht auch über Michael Linder: Tel. 07346/920499

Unser nächstes Projekt mit Songs aus „Sister Act“:

Sonntag, 10.5.15, 19.00 Uhr  

Drucken E-Mail

Pfarrbüro

Kirchweg 5
89171 Illerkirchberg

Telefon 07346 3526
Telefax 07346 8275

E-Mail: info[at]kirchen-illerkirchberg.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag 09.00-12.00 Uhr
Dienstag 09.00-12.00 Uhr und
15.00-18.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 10.00-12.00 Uhr

Freitag geschlossen

Gottesdienste aktuell

Alle Gottesdienste auf einen Blick

finden Sie hier.engelchen