Im Ernstfall

Taufe

Wir feiern die Taufe alle zwei Monate am Sonntag Nachmittag oder im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes. Bitte melden Sie sich möglichst 6 Wochen vor dem gewünschten Tauftermin im Pfarrbüro an. Zur Vorbereitung treffen wir uns in Gruppen an zwei Abenden vor der Taufe.

Erstkommunion, Firmung

Die Kinder und Jugendlichen der betreffenden Jahrgänge werden von uns direkt eingeladen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Seelsorgliches Gespräch, Rat und Hilfe, Beichte

Eine Beichte oder ein seelsorgliches Gespräch können Sie direkt mit dem Pfarrer oder einem anderen Mitglied des Seelsorgeteams vereinbaren. Bitte nehmen Sie über das Pfarrbüro oder per E-Mail Kontakt auf. Allgemeine Beichtgelegenheiten werden vor Weihnachten und Ostern angeboten; die Termine finden Sie im Mitteilungsblatt.

Trauung

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, sollten Sie sich möglichst frühzeitig (spätestens 2 Monate vor dem gewünschten Termin) im Pfarrbüro zur Absprache der Vorbereitung und des Termins melden. 

Krankenkommunion

Kranken und gebrechlichen Mitchristen, die den Gottesdienst nicht besuchen können, bringen unsere Eucharistiehelfer gerne die Kommunion ins Haus. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Krankensalbung

Bei schweren Erkrankungen spenden unsere Priester die Krankensalbung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf im Pfarrbüro. Einmal im Jahr spenden wir die Krankensalbung auch im Rahmen eines Krankengottesdienstes in der Kirche. Hierfür steht ein Fahrdienst bereit.

Sterbefall und andere seelsorgliche Notfälle

Wenn Sie den Beistand eines Priesters wünschen, melden Sie sich im Pfarrbüro, gerne auch nachts und bei Abwesenheit des Pfarrers über unser Notfalltelefon (die Nummer wird über den Anrufbeantworter angesagt).

Drucken