Sakramente

Taufe

Wir feiern die Taufe alle zwei Monate am Sonntag Nachmittag oder im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes. Bitte melden Sie sich möglichst 6 Wochen vor dem gewünschten Tauftermin im Pfarrbüro an. Zur Vorbereitung treffen wir uns in Gruppen an zwei Abenden vor der Taufe.

Erstkommunion, Firmung

Die Kinder und Jugendlichen der betreffenden Jahrgänge werden von uns direkt eingeladen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Firmung 2021
In diesem Schuljahr sind die Jugendlichen aus den 8. und 9. Klassen wieder zur Firmung eingeladen. Während der Vorbereitungszeit sollt Ihr Erfahrungen mit Gott und seiner Kirche machen, andere Christen und ihre Lebenswege kennen lernen und Euch entscheiden können, ob Ihr dazugehören wollt. Die Feier der Firmung soll dann ein Fest für Euch, Eure Familien und die Gemeinde sein. Da wir wegen der Pandemie sorgsam miteinander umgehen, planen wir für das Frühjahr und den Frühsommer, wenn hoffentlich vieles im Freien möglich ist, einen passenden Firmweg. Rechtzeitig bekommt Ihr dazu die Einladung persönlich und über das Mitteilungsblatt. Heute schon bitten wir Euch, das lange Wochenende über Christi Himmelfahrt (13.-16.05.21) sowie die Wochenenden 25.-27.06.21 (Firmung) und 09.-11.07.21 (Firmung) dafür frei zu halten. Und eine weitere Bitte: Sagt es den anderen weiter, weil nicht alle das Mitteilungsblatt lesen.

Mit Vorfreude auf eine spannende gemeinsame Zeit grüßen Euch ein engagiertes Firmteam, Christa Domin und Jochen Boos

Seelsorgliches Gespräch, Rat und Hilfe, Beichte

Eine Beichte oder ein seelsorgliches Gespräch können Sie direkt mit dem Pfarrer oder einem anderen Mitglied des Seelsorgeteams vereinbaren. Bitte nehmen Sie über das Pfarrbüro oder per E-Mail Kontakt auf. Allgemeine Beichtgelegenheiten werden vor Weihnachten und Ostern angeboten; die Termine finden Sie im Mitteilungsblatt.

Trauung

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, sollten Sie sich möglichst frühzeitig (spätestens 2 Monate vor dem gewünschten Termin) im Pfarrbüro zur Absprache der Vorbereitung und des Termins melden. 

Kranken-/Hauskommunion

Kranken und Mitchristen, die den Gottesdienst nicht besuchen können, bringen unsere Eucharistiehelfer gerne die Kommunion ins Haus. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro.

Krankensalbung

Bei schweren Erkrankungen spenden unsere Priester die Krankensalbung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf im Pfarrbüro. Einmal im Jahr spenden wir die Krankensalbung auch im Rahmen eines Krankengottesdienstes in der Kirche. Hierfür steht ein Fahrdienst bereit.

Sterbefall und andere seelsorgliche Notfälle

Wenn Sie den Beistand eines Priesters wünschen, melden Sie sich im Pfarrbüro, gerne auch nachts und bei Abwesenheit des Pfarrers über unser Notfalltelefon (die Nummer wird über den Anrufbeantworter angesagt).

Drucken